[Home]  [Infoscreen]  [:Program:]  [Staff]  [Service]  [Events]  [Research]  [Contact]  [Works]  [Search] 

								

Program/
Masterstudium/
Masterentwerfen 2017S/

Kleines Entwerfen "Smart Hotel"

 

Lehrbeauftragter

   Herbert Keck

• Data

   253.441_Kleines Entwerfen 4.0h [5ECTS]

• Situation

An der Kreuzung der Linken Wienzeile mit der Stiegergasse befindet sich ein unbebautes Eckgrundstück, das sich auf Grund seiner verkehrsgünstigen Lage optimal für eine Hotelnutzung eignen würde. Über die Stiegerbrücke zu erreichen befindet sich in unmittelbarer Nähe die U4-Station Längenfeldgasse. Die Linke Wienzeile ist die dem Verlauf des Wientals folgende westliche Stadtausfahrt Wiens und war als Prachtboulevard zwischen der Inneren Stadt und Schloss Schönbrunn geplant.

• Aufgabe

Für das Grundstück 15., Linke Wienzeile 216 / Stiegergasse 1, ist ein Hotel zu entwerfen. Die Hotelkonzeption soll der Lage des Hotels entsprechend im Budgetbereich liegen. Solche Hotels zeichnen sich durch Reduktion der Zimmergröße und Einsparungen im Servicebereich, insbesondere im Gastronomiebereich aus. Die Erarbeitung eines Raumprogramms, insbesondere die Festlegung der Anzahl der Hotelzimmer, ist Bestandteil einer vorausgehenden Grundlagenrecherche.

Für das Grundstück sind die geltenden Bebauungsbestimmungen (Bauklasse IV) außer Kraft gesetzt. Es ist insbesondere zu überprüfen, ob nicht (unter Einhaltung der Abstandsregeln) zumindest punktuell höher gebaut werden könnte. Die Bestimmungen der Wiener Bauordnung und die OIB-Richtlinien sind jedenfalls anzuwenden.

Termine

wöchentliche Korrekturen jeweils montags um 14.00 Uhr im Seminarraum 3

6. 3. 2017_ erstes Treffen, 14.00 Uhr, Seminarraum 3
13.3.2017_ Präsentation Grundlagenrecherche und Umgebungsmodell
03.4.2017_ Konzeptpräsentation (Vorentwurf)
22.5.2017_ Zwischenpäsentation (Entwurf) mit Arch. DI Peter Steinbach
19.6.2017_Präsentation Layout
26.6.2017_Schlusspräsentation mit Arch. DI Peter Steinbach 

Links

Budget Hotels

Hotelplanung

Planunterlagen

Downloads

Grundlagen

 

TU Wien, Institut für Architektur und Entwerfen, e253.2 Abteilung für Wohnbau und Entwerfen - Disclaimer - G Analytics